Posts Tagged: Benzin

Benzin Vertikutierer haben mehr Power !

Menschen leben heutzutage ein schnelles Leben. Zwischen hektischen Tagesroutinen und anstrengenden Jobs ist es schwierig mal Zeit zum Ausruhen und Erholen zu finden. Die allgegenwärtige Modernisierung hat die Umwelt unnatürlich und ungesund gemacht. Um davon wenigstens für eine kurze Weile zu entkommen, gehen viele spazieren, in den Park, Gärten oder andere Orte mit üppigem grünem Gras. Die Farbe grün ist eine natürliche erfrischende Farbe und ist angenehm für die Augen. Deswegen widmen sich immer mehr Leute heutzutage der Gartenarbeit. Gartenarbeit macht Spaß und belebt auch die Gesundheit wieder. Eines der vielen Vorteile der Gartenarbeit ist die frische Luft, die gut für die Lungen ist. Im Garten kann man sich auch gut von dem alltäglichen Stress erholen und einfach mal entspannen.

Wie kann man am besten den Garten pflegen?

Egal ob man sich der Gartenarbeit als Hobby widmet oder einfach nur einen schönen Garten zum Ausruhen haben möchte, den Garten muss man pflegen. Die Pflege eines Gartens benötigt oft mehr Arbeit als man denkt. Gartenarbeit ist nicht nur Blumen gießen und den Rasen mähen. Der Rasen benötigt zum Beispiel viel mehr Sorge als nur das Mähen. In vielen Fällen reicht Mähen alleine nicht. Der Rasenmäher kann schwer alle Stellen im Garten erreichen. Häufig kommt es auch zu gewissen Problemen mit dem Rasen, die man miteinem Rasenmäher oder einem Trimmer nicht lösen kann. Das sind Probleme wie Moos und Unkraut im Rasen. Diese kann man aber ganz leicht mit dem Vertikutieren des Rasens loswerden. Dafür benötigt man nur einen Vertikutierer.

Wie funktioniert ein Vertikutierer?

Um zu erklären wie ein Vertikutierer funktioniert, muss man zu erst wissen, was Vertikutieren ist. Vertikutieren muss man den Rasen, dessen Gräser im Wachstum gehemmt sind. Das kommt oft wegen Nahrungsmangel vor, oder durch Rasenfilz, welcher die Sauerstoffversorgung der Rasenwurzeln verhindert. Deshalb vertikutiert man den Rasen. Unter Vertikutieren versteht man das Anritzen einer Rasenfläche, die beschädigt ist. Dies geht ganz einfach mit einem Vertikutierer. Das ist ein Gerät, mit einer horizontal eingebauten Achse, die mit drehbaren Messern besetzt ist. Ein Motor bringt die Achse in Bewegung. Die Messer ritzen dann den Boden milimetertief ein. Die Schneidwirkung belüftet den Boden. Somit werden Unkraut, toter Moos und andere Ablagerungen vom Rasen entfernt. Der Rasen wird dadurch nicht nur gepflegt, sondern auch gesund. Der Vertikutierer kann also:

  • das Gras pflegen,
  • Unkraut und andere Ablagerungen entfernen,
  • den Rasen gesund halten,
  • die Qualität des Rasens verbessern.

Vorteile eines Benzin Vertikutierers

Vertikutierer sind also in der Gartenarbeit sehr nützlich und praktisch. Es gibt verschiedene Arten von Vertikutierern. Es gibt Geräte, die duch Strom betrieben werden und Geräte, die auf Benzin betrieben werden. Der elektrische Vertikutierer ist, wegen des Stromkabels, nur für kleinere Flächen geeignet. Wegen des Kabels ist auch die Bedienung des Geräts etwas umständlicher als beim benzinbetriebenen Modell. Der Benzin Vertikutierer eignet sich auch für sehr große Rasenflächen. Dank dem Benzinbetrieb ist er viel mobiler als das elektrische Gerät, da man nicht auf das Stromkabel achten muss. Besonders für schwere und trockene Boden sind Benzin Vertikutierer geeignet. Deshalb ist der Benzin Vertikutierer besser als Strom Vertikutierer bei großen Rasenflächen erste Wahl.